Deutsche Jugendmeisterschaft im Unterwasserrugby 2009

Am 13.11. fuhren 7 Spieler und Spielerinnen des TSC zur Deutschen Meisterschaft nach Malsch.

 

Am Treffpunkt in Duisburg kamen noch die Spieler aus Oberhausen, Rheine und Duisburg hinzu um die verschiedenen Spielgemeinschaften zu komplettieren. Gemeinsam wurde nun die Busfahrt nach Malsch angetreten. Nach der Ankunft in der Turnhalle so gegen 0:00 Uhr gab es noch ein kleines Nachtessen.

 

Am ersten Spieltag gab es für die verschiedenen Altersklassen gemischte Ergebnisse. So erzielte die erste Mannschaft U18 ( mit Paul Scheerer ) 2 Siege mit 30 : 0 Toren. Die zweite Mannschaft der U 18 ( mit Marcel Mester ) schaffte mit nur 8 Spielern einen Sieg und 2 Niederlagen mit 9 : 24 Toren.

 

Die U 15 ( mit Sebastian Billig, Miriam Mester, Marc Ribbekamp, Jan Scheerer und Alyssia Zmugg ) blieb mit nur noch 4 weiteren Spielern leider sieglos. Das Torverhältnis lag bei 0 : 40.

 

Am zweiten Spieltag schafften es die Mannschaften der U 21 und der U 18 mit überzeugenden Siegen bis ins Finale.  Hier unterlag die U 21 denkbar knapp gegen Malsch mit 1 : 0 nach Verlängerung.

 

Die U 18 wurde durch ein klares 3 : 1 ebenfalls gegen Malsch Deutscher Meister. 

 

Das gute Gesamtergebnis rundeten der dritte Platz der U 15 und der fünfte Platz der U 18 zweite Mannschaft ab.

 

Alle Teilnehmer wollen im nächsten Jahr wieder zur DJM fahren um dort wieder mit viel Spaß und Siegeswillen weitere Erfolge zu feiern.

 

Wir Gratulieren allen Teilnehmern zu Ihren Leistungen und wünschen für das nächste Jahr viel Erfolg.