Rugbyabteilung des TSC Mülheim

Der TSC-Mülheim/Ruhr e.V. ist eine der Kernzellen des Unterwasserrugby.

1964 fand das erste offizielle Unterwasserrrugby Spiel zwischen dem D.U.C. Duisburg und der Tauchgruppe der DLRG Mülheim statt. Aus der Tauchgruppe der DLRG Mülheim wurde 1967 der TSC-Mülheim/Ruhr e.V.

1966 organisierten die DLRG Mülheim und der D.U.C. Duisburg das erste Unterwasserrugbyturnier der Welt, den "Kampf um den goldenen Ball". Austragungsort war das Hallenbad Süd in Mülheim.

Hier richtet seitdem der TSC-Mülheim/Ruhr e.V. jedes Jahr am 1. Wochenende im November das älteste und traditionsreichste Unterwasserrugbyturnier der Welt aus.

Das Emblem des Turniers wurde zu unserem Vereinsemblem.

1972 wurde der TSC-Mülheim/Mülheim Ruhr e.V. auf der ersten Deutschen Meisterschaft, die wiederum in Mülheim ausgerichtet wurde, auch der erste Deutsche Meister.

Wer diesen dreidimensionalen, anspruchsvollen Sport kennen lernen möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Wir spielen in der 1. und 2. Bundesliga West und sind stolz auf unsere eigene UWR-Jugendabteilung, in der unser Nachwuchs gefördert und gefordert wird.